facebook
28.10.2021, 23:02 Uhr

91 Flechtenarten in der Dellbrücker Heide

Der AK Flechten des BUND Köln hat das Naturschutzgebiet in den letzten Jahren eingehend untersucht...

Die in NRW gefährdete Cladonia rangiformis
Die in NRW gefährdete Cladonia rangiformis
© Matthias Schwarz
Der AK Flechten des BUND Köln hat das Naturschutzgebiet in 2019 und 2020 eingehend untersucht. Dabei wurden 91 Arten gefunden, von welchen 19 Arten auf der Roten Liste Nordrhein-Westfalens zu finden sind. Damit hat die Dellbrücker Heide eine herausragende Stellung als Lebensraum für Flechten. Bemerkenswert sind u.a. die 17 Arten der Rentier- und Becherflechten aus der Gattung Cladonia mit teils außergewöhnlich großen Beständen.

Die Ergebnisse werden demnächst in der Wissenschaftsreihe Decheniana veröffentlicht.