facebook
07.11.2022, 00:47 Uhr

@fire in der Dellbrücker Heide

Übung zur Brandbekämpfung dient gleichzeitig dem Naturschutz...

Einsatz von @fire
Einsatz von @fire
© Gabriele Falk
@fire - Internationaler Katastrophenschutz e.V. ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation und ehrenamtliches Netzwerk von Feuerwehrleuten. In der Dellbrücker Heide finden ein bis zweimal jährlich Übungen von @fire unter Einweisung des BUND statt, so auch am vergangenen Wochenende.

Bei der Übung ging es vornehmlich darum, Maßnahmen umzusetzen, mit welchen ein Flächenbrand eingedämmt werden kann. Zu diesem Zweck werden Rohbodenschneisen hergestellt und brennbarer Bewuchs entfernt - eine Maßnahme, die gleichzeitig wichtig ist, um den streng geschützten Lebensraumtyp Trockene Heiden wiederherzustellen und zu fördern. Arten wie das Heidekraut oder der Haarginster können nur in unbewachsenem Sandboden keimen, die vom Pollen des Heidekrauts abhängige Heidekraut-Sandbiene kann nur in einem solchen Sandboden ihre Niststätten anlegen.

Insofern wird durch die Kooperation von @fire und BUND ein win-win-Effekt für den Menschen- und den Naturschutz erzielt.