facebook
27.08.2022, 23:13 Uhr

Assure beim Naturschutzeinsatz

Im Rahmen eines CSR-Einsatzes unterstützte die Belegschaft von Assure bei Naturschutzmaßnahmen in der Dellbrücker Heide...

© Assure GmbH
"Corporate social responsibility", kurz CSR steht dafür, dass immer mehr Unternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen wollen und ihre Mitarbeiter*innen an bestimmten Tagen für gemeinnützige Aufgaben freistellen. Der BUND bietet Unternehmen immer wieder die Möglichkeit, im Rahmen eines Naturschutzeinsatzes ihre Verantwortung auch im ökologischen Bereich wahrzunehmen. So auch am vergangenen Freitag mit den Mitarbeiter*innen der Assure Consulting GmbH.

Die invasiv neophytische Spätblühende Traubenkirsche (Prunus serotina) aus Nordamerika ist eine einst durch Förster eingeführte Baumart, die inzwischen verwildert ist und heimische Pflanzengesellschaften verdrängt und verarmt. Sie steht beispielhaft dafür, dass die Idee, nicht heimische Baumarten könnten bei Klimaveränderungen bessere Erträge bieten, zu nicht bezifferbaren volkswirtschaftlichen und ökologischen Schäden führen kann. Die Baumart kann nachhaltig, allerdings mit großem Aufwand reduziert werden, indem die Keimlinge entfernt werden. Dabei konnten die Mitarbeiter*innen im Naturschutzgebiet Dellbrücker Heide einen wertvollen Beitrag leisten.