facebook
21.09.2019, 22:40 Uhr

Ziegenherde in der Dellbrücker Heide

Die Wanderherde aus der Wahner Heide ist wieder für drei Wochen zu Gast im Naturschutzgebiet Dellbrücker Heide...

Schäfer mit Schäferhund und Naturschutzwartin
Schäfer mit Schäferhund und Naturschutzwartin
© H. Sticht
Zwei Tage wandert die Ziegen- und Schafherde aus Rösrath über die Bergische Heideterrasse, um im Naturschutzgebiet Dellbrücker Heide Station zu machen. Die Tiere sind nicht nur mit ihrem Verbiss, ihrem Huftritt und ihrem Kot wesentlich für die biologische Vielfalt, sie spielen auch als Vektor für die Ausbreitung von Tier- und Pflanzenarten von Heiden und Sandtrockenrasen eine wesentliche Rolle. 

In der Vergangenheit wurden Ziegen durch frei laufende Hunde schwer verletzt. Daher auf diesem Wege der erneute Hinweis, dass Hundehalter, die sich nicht an das Anleingebot halten, konsequent zur Anzeige gebracht werden. Hierbei bitten wir alle Besucher*innen des Naturschutzgebiets um Mithilfe.

HS